Beiträge von Zacharas

    Ich will mich nicht in die Beschwerde hinsichtlich Legitimität einmischen, hab jedoch trotzdem hier etwas zu berichtigen, was mir ja indirekt auch unterstellt wird:


    2. das Gericht im rp, wo du wolltes das unsere chars mehr strafe bekommen (ja hierfür gibt es einen zeugen)


    Das ist schlichtweg falsch.
    Dazu gerne die Logs vom 29.10.22 um ca. 20:35-20:50 Uhr


    Hier ziehen wir uns zur Urteilsfindung zurück:


    [20:40:54 (8:17)] Ich: "Gut."

    [20:41:03 (8:19)] Ich: "Schöffen bitte mitkommen."

    [20:41:14 (8:22)] Rinis nickt sachte und steht auf.


    Hier präsentiert Zach seine Ansicht, beide (Rinis und Ace) stimmten zu:


    [20:42:23 (8:14)] Ich flüster: "Was sagt ihr dazu? Mein Urteil steht eigentlich fest."

    [20:42:54 (8:22)] Ich flüster: "Beide schuldig in Beleidigung und Aufwiegelei... ein "Geheimnisverrat", der wirklich schwer wiegt, kann meiner Meinung nach nicht nachgewiesen werden, bei keiner..."


    Hier spezifisch die Zustimmung von Ace:


    [20:44:15 (8:42)] Ace flüstert: "Zu Punkt eins Beleidigung, beide Schuldig. Zu Punkt zwei Aufwiegelei, beide Schuldig. Zu Punkt drei, der Verdacht liegt nahe, allerdings fehlen wichtige Beweise. Daher eher unschuldig auf Vorbehalt für beide. Aber es ist...
    [20:45:12 (8:56)] Ace flüstert: ... merkwürdig, dass sie so oft mit den Söldnern sympatisieren, dass die Vermutung sehr gestärkt ist. Aber auf Grund der mangelnden Beweise würde ich sagen, dass sie in dem Punkt noch nicht beurteilt werden können."


    Hier eine Anmerkung, dass Reika und Kitsuna sich gefetzt haben und Ace wollte, dass man beide ein wenig zügelt, Zach hat es abgetan und sinngemäß gemeint 'Die gleichen sich gegenseitig aus':

    d.h hier keine Verschärfung der Strafe o.Ä.


    [20:47:42 (9:34)] Ace flüstert: "Ja ich hätte etwas. Es geht um Reika ihrer Bemerkung gegenüber Kitsuna. Es ist nicht der Sitte gewillt sich bei einem Prozess so zu verhalten. Ebenfalls finde ich es unsittig das angeklagte weiterhin stehen dürfen, vorallem neben mir, das macht ...

    [20:48:26 (9:45)] Ace flüstert: ... einen unruhigen Eindruck. Ebenso aber auch das Verhalten von Kitsuna gegenüber Reika ist nicht die feine Art."


    Hier stellt Zach die Summe vor, Ace wollte, dass IVY (!) sogar mehr zahlt, was wir dann aber gesenkt haben, an Kitsunas Summe wurde von keinem der Schöffen gerüttelt:


    [20:49:14 (9:57)] Ich flüster: "Kitsuna die vollen 1.500 für Ivy die Hälfte?"

    (...)

    [20:50:15 (10:12)] Ace flüstert: "Kitsuna tausendfünfhundert, für Ivy im Fall der Beleidigung die hälfte, sonst die volle Summe. Wären dann tausenddreihundertfünfzig."

    [20:50:36 (10:17)] Ich flüster: "Mrm sagen wir Tausend... oder...? Diese ungeraden zahlen..."

    [20:50:42 (10:19)] Ich flüster: "Ich habe Hoffnung, sie ist ja doch Beamte."


    Gruß

    Zach

    Nach dem Aufschließen bringt Zacharas folgendes Gesetz an:

    OOC-Zeit: 20:40 Uhr - 1x Pfeil und 1x Papier gelöscht

    Ich bin zwar nur so halb beteiligt, weil ich nur vorbeigegangen bin (um die Schäfchen anzusehen - siehe Screen), als das mit dem Aufsammeln von Arcann passiert ist, wollte aber nur kurz loswerden dass...


    "nimmt die Maske ab." und "zieht die Maske ab"


    ...nicht gerade tolle Emotes sind, wenn man bedenkt, dass das RP eigentlich von und für beide Seiten stimmig betrieben werden soll.

    Ich weiß nicht, aber ich habe gelernt, dass ein "würde" mit einem Wurf immer schöner ist :)

    Gruß


    Moin,

    eigentlich eher weniger Lust auf die Beschwerde, weil ich hier bin um mein RP zu machen und nicht um OOC aufzumucken aber ich finde die Verwarnung alles andere als gerechtfertigt, deshalb hier mein Statement dazu.


    Ich benutze dafür Verschiedene Zitate oder Screenshots, nachfolgend das erste von Appo, der mit Craven und mir eine Konversation offen hat, nachfolgend gleich die ersten in denen er erläutert dass wir verwarnt (und Craven somit gebannt) wurden.

    Appo schrieb:

    Hallo ihr zwei


    Durch Ungereimtheiten in den Logs kam es zu einer genaueren Prüfung des Chars Geoff, hier fielen uns dann die unsachgemäße Tradeaktionen auf. Einem wild fremden Char , einen Gegenstand von so hohem Wert zu überlassen. Dies sollte euch als erfahren GMPler bekannt sein.

    (...)

    Appo schrieb:

    Zach hat den Char folgendermaßen unterstützt:


    • Übergabe eines teueren Items ohne den Char zu kennen. Rückforderung des Betrags erst Tage später.
    • Ausgabe eines Passierscheins ohne Dokumentation und Gegenleistung.
    • Stimme für den Bürgertitel ohne angemessene Gegenleistung.
    • Gewährung eines Darlehns über 1000 Gold ohne den Char wirklich zu kennen.


    Ich werde nach und nach zu den Punkten Stellung beziehen:


    Zu 1: "Übergabe eines teuern Items ohne den Char zu kennen. Rückforderung des Betrags erst Tage später."


    Die Situation war diese, dass ich Jeff (Geoff), von dem ich damals noch gar nicht wusste, daß es Craven ist einen Bogen gab, den ich während unseres Gesprächs gemacht habe, da er nach Arbeit gefragt hat.

    Es handelt sich um einen Eichenbogen, der (MEINEN LISTEN zufolge wie ICH es einschätze) 1000 Gold Marktwert, Pi mal Daumen 150 Gold Materialpreis und für Zach ehrlich gesagt gar keinen Wert hat. Die die Zacharas kennen wissen auch, daß er es ernst mein wenn er -wie er gesagt hat- "dich findet wenn du damit abhaust"

    Es war ein Bogen der an Helmond gehen sollte der so oder so darauf Rabatt bekommen hätte, da sich die beiden schon lange kennen.


    Jeffs Aufgabe war: Nimm diesen Bogen, bring mir 500 Gold dafür, den ganzen Rest den du raushandeln kannst darfst du behalten.

    Ich versprach ihm also NICHT ZWINGEND einmal einen Lohn, er hätte auch leer ausgehen können.

    Dass Helmond ihm 800 gezahlt hat lang nicht in meiner Hand, dieser hätte auch verhandeln können (wobei ich übrigens sehr daran gedavon ausging, wie ich ihn kenne spart er wo er kann)


    Im Übrigen habe ich bei Tullus das selbe gemacht, ist es da auch pushing ? Er hat eine Armbrust (höhere so ich mich recht entsinne) erhalten, nachdem er schon mal Material besorgt hat und musste diese zum Käufer bringen. Da war es anscheinend in Ordnung.

    Craven (in Konvi mit Appo) schrieb:

    Der Erlös des Bogens wurde mir auch nicht gesagt, allein das Zacharas einen Anteil von 500 Gold wollte. Das ich ihn an Helmond für 800 verkaufen konnte, das hätte nun wirklich keiner ahnen können.. Und Zacharas erhielt auch die 500 Gold die an ihn gehen sollten, genau als er das erste mal wieder On war. Ich habe ihn sogar nochmal extra deswegen angeschrieben das er On kommen muss.. bzw. ich sein Gold noch immer bei mir habe

    Zu dem "Rückforderung des Betrags erst Tage später."

    Ja, das Gold habe ich erst "Tage" später erhalten, jedoch deswegen, da ich einfach ein Privatleben habe und nicht 24/7 online sein kann.

    Wie Craven auch richtig sagt hat er mir sogar pmt dass er das Gold noch habe und abgeben müsse.

    Craven (private Konvi) schrieb:

    Ich habe noch immer dein Gold! D:


    Zu 2: "Ausgabe eines Passierscheins ohne Dokumentation und Gegenleistung"


    Richtig, ich habe ihn ausgegeben ohne zu Dokumentieren auch gab es keine Gegenleistung, jedoch einfach nur weil das der Tag der Einbürgerung war (was auch in den Logs danach gesehen werden kann) und ich ihn in das Obere Viertel mitnehmen musste um das RP darum zu machen und alles auszugeben.


    Ich denke hierzu muss ich nicht viel mehr sagen der Punkt als "Pushing" ist damit hinfällig.


    Zu 3: "Stimme für den Bürgertitel ohne angemessene Gegenleistung"


    Er hatte Scapas sowie Hilals Stimme was er auch zu mir sagte die wiederum selbst sagten es sei ihnen wichtig, daß er sich Zacharas' Stimme holen würde um Bürger zu werden.

    Da er die Sache mit dem Bogen, den Verkauf, nicht nur gewissenhaft und sorgfältig sondern auch noch mit einem Gewinn für sich rausgeschlagen hat war Zacharas vollends überzeugt davon dass er ein guter Bürger sein würde und gab ihm seine Stimme.


    Ich will hier gegen niemanden schießen, weil es mir egal ist was die anderen machen solange sie mir nicht in die Quere kommen, aber wenn das schon unangemessen ist, dann will ich nur mal aufmerksam machen auf das was Gundolf tut. Hab ich wie gesagt nichts gegen, verstehe mich mit ihm, soll er machen.

    Aber das ist trotzalledem heftiger als eine reine "Zustimmung" für den Titel.


    Zu 4: "Gewährung eines Darlehens über 1000 Gold ohne den Char wirklich zu kennen"


    Linea kann es bestätigen (oder sonst jmd der Zugriff auf das SV Forum hat)


    Zach hat, in seiner Stellung als Beamter, Jeff die 1000 Gold (die einem Bürger laut RP Regelung zustehen) zu einem Prozentsatz von 15% für max. 4 RP Monate ausgeliehen.

    Das ist auch im internen Thread dokumentiert und kann nachgesehen werden.

    Das Gold nahm ich auch aus dem Char "InnereAmtstruhe" der ja dafür da ist.


    In diesem Sinne ist auch dieser Punkt hinfällig und nicht als "Pushing" zu bezeichnen.


    ---


    Damit wäre alles gesagt was ich dazu sagen will,

    Zwei (2 & 4) der Vier vorgeworfenen Punkte sind unsinnig, zumindest im Zusammenhang mit dem Urteil und der Sanktion

    Die anderen Zwei (1 & 3) habe ich ausreichend erklärt, denke ich sodass diese auch nicht als pushing anzusehen sind.


    Ich möchte nochmal darauf hinweisen dass ich es hasse Beschwerden zu schreiben, das ist auch bei meiner (einzigen) Beschwerde (gegen Hauke) zu sehen, aber wenn es wirklich nicht anders geht und einfach nur ungerecht ist, dann tue ich das.


    Ich bin hier für das Roleplay - Ich finde es traurig dass sowas passiert, ich habe in den mehr als zwei Jahren nicht eine einzige Verwarnung bekommen und sollte jetzt auf einmal Craven pushen zu dem ich OOC nie Kontakt hatte ?

    Hm.


    Grüße

    Zach

    Achso ja, wenn's um das Handwerk geht dann reicht mein Wissen beim Bognern und Armbrustbauen aus um jmd zu unterrichten, aber das war's.

    (Ich habs Mal IRL ausprobiert... Naja ':D)

    Weiß nicht ob das noch interessant wird oder nicht, aber ich kenne mich in Musik(theorie) aus und beschäftige mich -im Gegensatz zu Boros- (nur) hobbymäßig mit Lyrik.


    Achja und das wichtigste ist Rechtslehre und Juristerei :P Wobei unser deutsches Recht zum Glück nicht auch auf Khorinis gilt