Beiträge von Linea

    Skip


    Ich habe ein paar Änderungen vorgenommen


    Unterstadt 6: Metzgerei (frei)

    Unterstadt 7: Taverne (Bragan & Marcel)


    Oberes Viertel 1: Stadtbibliothek



    Lain


    Könntest du die Grafik auf den Stand der aktuellen Mod bringen?

    Das heißt:

    Unterstadt 2 und 3 und 5 löschen

    (Das folgende ist ein Aushang, der hier zu finden ist im RP: Schwarzes Brett der Stadtverwaltung )


    Mitglieder der Handwerkskammer

    (Änderungen sind umgehend an den Vorstand zu melden. Nur Bürger sind MItglieder der Kammer.)


    OOC:

    Fett markiert sind NPCs.

    Durchgestrichen: Aus der Kammer verstoßen und geächtet


    Handwerkszünfte Aushilfen Lehrling Geselle Meister
    Alchemisten - Randolf (Constantino)
    - Constantino
    Bäcker - - Aveline (Coragon)
    Coragon
    Brauer - - Hadwin (Coragon)
    Coragon
    Brenner - - Brunhilde Constantino
    Bogner & Armbrustbauer
    -
    Thordir (Elvrich) Zacharas (Elvrich)
    Seraphina
    Elvrich
    Nyxtin
    Fleischer - Huk (Abraxas) Marcel (Bragan)
    Hexas (Abraxas)
    Coragon
    Bramir
    Abraxas
    Bragan
    Heiler
    - - Linea Asgard
    Jäger - - Falk
    Gretchen
    Coryal (Bartok)
    Teukros (Bartok)
    Bartok
    Köche - Hilal (Coragon)
    Thordir
    Bill
    Coragon
    Plattner - Rongarius (Helmond)
    Morgryn (Helmond)
    - Eren
    Helmond
    Schneider - Eala (Katharina)
    Anjanka (Katharina)
    Katharina
    Schmiede - - Johannes (Harad)
    Danzo (Harad)
    Harad
    Maya
    Schreiner & Tischler
    - Darlan (Elvrich) Eggbert
    Boros (Elvrich)
    Elvrich
    Andere Betriebe
    Aushilfen Vorarbeiter/Wirte Betriebsleiter
    Fischer Demarreio
    Holzfäller & Köhler
    Huk
    Rongarius
    Sammler Richard
    Bauern Thordir
    Tavernen & Gaststätten
    Hilal (Hafenkneipe)
    Hadwin (Hafenkneipe)
    Marcel (Unterstadt)
    Armon (Hafenkneipe)
    Bragan (Unterstadttaverne)



    Änderung:


    Die Beweispflicht für Bestell-Listen kann nun ausdrücklich vom Threadbesitzer aufgehoben werden. Ich bitte darum, dies im Startpost kenntlich zu machen. Standardmäßig gilt sie weiter!


    Ich hoffe, dass dies euch etwas entgegen kommt. Ich appeliere jedoch an alle, auch ohne Beweis im Spiel die Bestellungen zu emoten.

    Über dieses Forum


    Dieses Forum ist der Handwerkerschaft der Stadt Khorinis gewidmet. Im öffentlichen Bereich können Betriebe sich vorstellen und Bestell-Listen anbieten. Angepinnt sind einige Informationen, die euch das Leben erleichtern, die ihr euch aber auch im RP aneignen müsst. Im Internen Bereich, zu dem alle Spieler der Nutzergruppe "Handwerkskammer" Zugriff haben, werden Informationen zur Handwerkskammer gesammelt, Termine vereinbart oder allgemeine Dinge OOC diskutiert.


    Es gelten die üblichen Forenregeln mit folgenden Ausnahmen:


    1. Das öffentliche Forum dient der Vorstellung der Handwerksbetriebe der Stadt, so wie ihrer Bestell-Listen. Alle anderen Themen werden gelöscht oder ins Handwerks-Interne verschoben.


    2. Bestell-Listen sind Teil des RPs, werden aber aufgrund technischer Limitierungen hierher ins Forum ausgelagert.

    Bestellungen müssen im RP getätigt werden, das Forum dient hierbei nur als Werkzeug. Daher herrscht grundsätzlich Screenshot-Pflicht. Ab sofort wird diese stärker kontrolliert, Datum und Uhrzeit REICHEN NICHT. Da ich den Support in diesem Bereich entlasten will, müsst ihr einen Beweis dalassen, den auch ich kontrollieren kann. Alternativ könnt ihr einen Teamler als Zeugen benennen. Die Screenshotpflicht kann durch ausdrücklichen Hinweis im Startpost vom Threadersteller aufgehoben werden.


    Bestellungen dürfen nur von Angestellten des Betriebs geliked werden. Ein Like bedeutet hier: 'Such mich im RP auf'.

    Es sind keine Dialoge auf den Bestell-Listen erlaubt. Auch, wenn ein Betrieb Fragen oder Anmerkungen zu einer Bestellung hat, dürfen keine Briefe über die Bestell-Listen verfasst werden. Denkt daran: Es ist eine Liste und im RP bekommt ihr auch keine Nachricht, wenn da irgendwer was Neues draufkritzelt! Der Like dient nur als Aufforderung zum RP und um nervige Nachfragen abzuwenden, bzw. Bestellungen zu dokumentieren und abzuarbeiten.


    Posts, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von mir gelöscht. Wird das Like-System missbraucht, ist das ein Fall für die Supporter.


    3. Moderation eurer Threads erfolgt ansonsten auf Anfrage. Verlinkt mich einfach, wenn ihr etwas abreißt/gestrichen haben wollt. Ich lösche dann gerne die entsprechenden Beiträge für euch. Bei anderen Regelverstößen wendet euch bitte direkt an den Support


    4. Erstellung neuer Threads ist grundsätzlich erlaubt, wenn ihr einen neuen Betrieb gründet. Üblicherweise hängt ihr einen Aushang aus (denkt dran, Papier und Nägel/Nieten dafür zu löschen). Benennt euren Betrieb bitte nach diesem Schema: [Unterstadt/Hafen] Betriebsname.

    Denkt aber auch daran, dass Betriebsgründungen bestimmten RP-Regeln unterliegen und euch im RP um die Ohren gehauen werden können.


    Fragen könnt ihr dazu gerne hier stellen oder per Konvi an mich.


    Regeln bei der Betriebsgründung:


    Betriebe können nur von Bürgern der Stadt, die Mitglieder der Handwerkskammer sind, gegründet werden (Selbige Einschränkung gilt auch für die Übernahme vorhandener Betriebe)


    Meister haben das Recht, einen eigenen Betrieb nach ihren Vorstellungen zu führen oder zu gründen, solange sie Mitglieder der Kammer sind und die Satzung beachten.


    Gesellen dürfen einen Betrieb kommissarisch leiten, sollte kein Meister desselben Handwerks die Betriebsleitung übernehmen wollen, oder aus anderen Gründen (Tod, längere Abwesenheit) fehlen. Gesellen dürfen auch einen eigenen Betrieb gründen, aber nur mit Zustimmung des Kammervorstandes und etwaiger Meister desselben Handwerks


    Lehrlinge dürfen keine Betriebe gründen und nur in Ermangelung von Gesellen und Meistern desselben Handwerks führen.

    Die Handwerkersatzung kann auf Nachfrage von allen Mitgliedern eingesehen werden. Der Vorstand führt eine Kopie mit sich. Weitere Abschriften durch die Mitglieder sind erlaubt.


    Das Original wird im Rathaus aufbewahrt. Maßgeblich für Streitereien und Treffen ist das Original, das vom Vorstand zu Versammlungen mitgebracht wird


    Alle hier gegebenen Infos sind auf Basis der aktuellsten Fassung der Satzung. Änderungen werden intern dokumentiert. Denkt aber bitte dran, dass dies OOC Wissen ist und eure Chars erst die Satzung im RP erhalten müssen, bevor sie darüber verfügen können

    Die ordentlichen Handwerksbetriebe sind in Handwerksränge untergliedert, damit stehen sie im Gegensatz zu den Wirtschaftsbetrieben (Tavernen, Fischer, Kornhof, Holzfäller und Kräutersammler)


    Lehrlinge dürfen nur von Meistern oder betriebsleitenden Gesellen aufgenommen werden. Gesellen dürfen Lehrlinge ausbilden, wenn der Meister zustimmt oder es keinen aktiven Meister gibt. Es kann nur Lehrling werden, wer auch Bürger der Stadt ist. Lehrlinge haben das Recht, eine Grundversorgung durch ihren Meister zu erhalten und auch einen Schlafplatz.


    Lehrlinge müssen einen Eid schwören, wenn sie Geselle werden wollen:



    Gesellen müssen einen Eid schwören, wenn sie Meister werden wollen:





    Prüfungsmodalitäten:


    Geprüft werden sie durch einen Meister. Gesellen dürfen keine Prüfungen stellen, selbst, wenn sie Betriebsleiter sind. Bei der Prüfung muss ein Mitglied des Handwerkskammervorstands anwesend sein. Es ist eine Gebühr an Meister und Beobachter der Handwerkskammer zu entrichten (aktuell je 50G bei Gesellenprüfungen und je 100G bei Meisterprüfungen)


    Gesellen erhalten eine Handelslizenz und einen (RP-)Gesellenbrief, bei dem Prüfung und Zeugen notiert sind. Meister erhalten zudem einen Handwerkerbrief, bei dem ebenfalls Prüfung und Zeugen notiert sind.


    Die Mindestzeit, bevor ein Lehrling die Gesellenprüfung fordern kann, beträgt 8 (RP)Monate. Zwischen Gesellen- und Meisterprüfung liegt ein (RP) Jahr. Von diesen Vorgaben darf nur in begründeten Fällen (zB Wechsel des Meisters oder herausragende Eignung) abgewichen werden. (OOC Hinweis: Nicht mehr als 2 Teaches pro RL Woche)


    (Basierend auf den Angaben der aktuellen Satzung)

    Die Handwerkskammer ist ein ehrenwertes Gremium aller aktiven Handwerker und Wirtschaftsbetriebe der Hafenstadt


    Wer gehört dazu?

    Unabhängig von seinem Handwerksgrad, ist jeder festangestellte Arbeiter, der Bürger der Stadt ist (keine Tagelöhner!) Mitglied der Kammer und unterliegt ihren Regeln und ihrer Rechtsprechung. Hinzu kommen alle Lehrlinge, Gesellen und Meister, die einen Betrieb haben, der in der Stadt ansässig ist. (Freie Jäger oder Angehörige des Klosters oder des Hofes gehören nicht dazu!)


    Nutzen der Mitgliedschaft

    In unregelmäßigen Abständen trifft sich eine Versammlung der Handwerker, um über wichtige tagesaktuelle Themen oder Verbesserungen zu beratschlagen. Es finden auch Abstimmungen und Wahlen neuer Vertreter statt, wobei die Stadtverwaltung in diesem Fall das letzte Wort hat. Geleitet wird die Kammer vom Vorstand: derzeit eine Vorsitzende ( Linea ) und zwei Stellvertreter ( Fernartou Rongarius ) Teilnahmeberechtigt sind grundsätzlich jedoch nur Gesellen und Meister sowie die leitenden Wirte der Stadt und die Betriebsleiter der Fischerei und Holzfällereibetriebe. Stimmrecht liegt nur bei den Meistern und Leitern der Wirtschaftsbetriebe. Gesellen haben dann ein Stimmrecht, wenn sie ihren Meister vertreten oder in Ermangelung eines Meisters selbst einen Betrieb leiten. IMMER Teilnahme und Stimmberechtigt sind Mitglieder des Vorstands.


    Verlust der Mitgliedschaft

    Man kann seine Mitgliedschaft in der Kammer durch schwere Vergehen verlieren, wodurch man seinen Beruf innerhalb der Mauern nicht mehr ausüben darf und natürlich auch keinen Sitzungen mehr beiwohnen kann. Auch wer die Stadt Richtung Stadt oder Kloster verlässt, oder keinem städtischen Betrieb zugeordnet ist, verliert die Mitgliedschaft. Das gilt auch für eine lange unangekündigte Abwesenheit von mehr als einem RP Jahr (3 Monate RL). Die Rückkehr muss in diesem Fall dem Vorstand angezeigt werden.


    Geregelt wird all dies in der Satzung, die vom Vorstand aufbewahrt wird. Zugänglich ist sie im Internen Bereich


    Änderungen bei Angestellten sind unverzüglich mitzuteilen





    Übersicht der Mitglieder

    Handwerk Angestellte & Vorarbeiter
    Lehrlinge Gesellen Meister oder Betriebsleiter
    Alchemie nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt
    nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    als Vertreter oder Betriebsleiter stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt
    stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt

    Backhandwerk nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt
    nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt
    als Vertreter oder Betriebsleiter stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt
    stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt
    Brauerei nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    als Vertreter oder Betriebsleiter stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt
    stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt
    Brennerei nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    als Vertreter oder Betriebsleiter stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt
    stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt
    Bognerei nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    als Vertreter oder Betriebsleiter stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt
    stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt
    Fleischerei nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    als Vertreter oder Betriebsleiter stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt
    stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt
    Heilkunst nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    als Vertreter oder Betriebsleiter stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt
    stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt
    Jägerei nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    als Vertreter oder Betriebsleiter stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt
    stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt
    Kochkunst nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    als Vertreter oder Betriebsleiter stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt
    stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt
    Kräuterkunde nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    -
    -
    stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt
    Plattnerei nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    als Vertreter oder Betriebsleiter stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt
    stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt
    Schneiderei nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    als Vertreter oder Betriebsleiter stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt
    stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt
    Schmiedekunst nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    als Vertreter oder Betriebsleiter stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt
    stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt

    Schreinerei nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    als Vertreter oder Betriebsleiter stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt
    stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt

    Taverne nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    - - stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt

    Fischerei nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    - - stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt

    Holzfällerei nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    - - stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt

    Kornhof nicht stimmberechtigt
    nicht teilnahmeberechtigt

    - - stimmberechtigt
    teilnahmeberechtigt

    Zur Klarstellung: Weitere Ausnahmen sind möglich, wenn sie mit früheren Vorständen vereinbart wurden (Achtung: Keine OOC Lügen) oder neu genehmigt werden nach Absprache mit Linea im RP. Die Absprache wird für künftige Generationen auch im Verwaltungsinternen festgehalten.

    Ebenso sei gesagt, dass bei der Ausstellung der Handelslizenz vom Aussteller gesagt wird welche Ware der Spielern handeln darf. Auch dies ist auf dem Schreiben verzeichnet und wird bei Ausstellung auch emotet.


    Freundliche OOC Erinnerung an alle. Ein "davon habe ich ja noch nie gehört", wird Linea nicht akzeptieren und den Analphabeten auch gerne vorlesen, was auf ihren Lizenzen steht. Das wird künftig auch im Rathaus festgehalten. Beschwerden werden im RP entgegen genommen