Beiträge von Lema#FreeHauke

    Sehr geehrtes CK Team,


    hiermit beantrage ich die Entbannung auf dem Server um wieder Teil der Community auf der Plattform sein zu können. Jetzt, 2 Monate nach meinen Bann habe Ich über so einiges nachgedacht und möchte diesbezüglich Stellung beziehen zu den Verwarnungen.


    Soweit ich mich erinnern kann war meine erste Verwarnung aufgrund einer RP Lüge welche OOC am Ende allerdings sich als Wahr entpuppt hatte. Ich hatte keine Informationen dazu OOC, wohl nur verdammtes Pech gehabt, dass es damals tatsächlich so eingetretten war. Es ging hierbei darum, dass ich mit meinen Charakter Lema damals erzählte, dass die Gilden zusammen gelegt werden. Aufgrund der Konflikte von Banditen und Söldner welche sich jeden Tag an die Gurgel gesprungen sind und es damals schon normal war wieder off zu gehen wenn die andere Partei zu stark vertreten war da man kaum noch raus gehen konnte ohne fertig gemacht zu werden. Um also mal ein neues Konflikt RP zu schaffen habe Ich mit Lema erzählt, dass Connor sich mit allen zusammenschließen möchte und damals war das sogar ein RP Gespräch von mehreren Seiten. Es kam dann wirklich kurz darauf dazu, dass Miliz und Hafenbande, und Söldner und Banditen sich fusionierten. Zufall, ja. Aber ich wurde dennoch verwarnt.


    Meine Zweite Verwarnung bekam ich nachträglich durch ein Skelettevent. Hin und wieder hat man Probleme und es kann passieren, dass das Spiel eben mal abstürzt. Hierbei bin ich vor Skeletten weggerannt und dann ging mein CK plötzlich aus. Schnell habe ich in der Shoutbox Helmond benachrichtigt und loogte mich wieder ein. Das Skelett welcher mich bis eben verfolgte pulte ich auf mich zurück immerhin stand er ja direkt vor mir und bekam die Aggro direkt auf mich zurück. So wollte ich wie gewohnt weiter spielen was ich dann auch gemacht habe. Ich entkam Ihm und emotete dies sogar. Es ist nicht so, dass ich mich immer auslooge wenn irgendwas ist. Der Crash war eigentlich schon ein Einzelfall weshalb ich nicht verstehen kann, dass es hier Kein im Zweifel für den Angeklagten gibt. Schließlich ist es nur einmal passiert und wir kennen alle die Probleme von Gothic. Bitte seht doch von einer Strafe ab wenn solch ein Problem einmalig war bisher.


    Die Dritte Verwarnung bekam ich durch das Scouting. Hierbei würde ich gerne ein bisschen ausholen. Ich habe eine Tötung für den Charakter Eren legitimiert bekommen. Da dieser Charakter immer nur Mist gebaut hatte wollte ich mein Recht auch ausnutzen und tat das. Der Charakter starb und Rodin, welcher hinter Eren steckte verfolgte mich eine ganze Zeit lang unsichtbar mit seinen Techniker_Rodin Charakter. Rache, Frust. Irgendwie sowas wird dabei eine Rolle gespielt haben. Er hat gesucht, nach Fehlern. Im Wissen, dass bereits der kleinste weitere Fehler zu meinen Bann führen kann. Ich stand also hinter einem Baum und ja, ich habe gescoutet. Aber nicht um mich selbst auf irgendeine Weise zu bereichern oder Vorteile daraus zu ziehen. Ich wollte jediglich OOC ein wenig Spaß mit Teukros, welcher mitlerweile selbst zum Team gehört machen es damals allerdings noch nicht wahr. Auf SKO Ist es nicht verboten, und ich weiß. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Genauso unfair finde ich aber auch das Verhalten von Rodin. Wenn man Fehler sucht findet man auch welche.


    Ich bin mit Sicherheit kein Premium RP-Vorzeigespieler. Aber ich gebe mir stets mühe im RP mit meinen korrupten Huk in der Stadtwache, als auch mit der Einhaltung der Regeln. Doch unfehlbar bin ich nicht und dies ist mir durchaus bewusst. Solltet ihr mich Entbannen kann ich sagen, dass ich mir noch größere Mühe gebe alles Korrekt nach dem Serverregeln zu nutzen und dass ich wirklich dankbar wäre für eine Chance aufgrund dessen, wie meine Verwarnungen statt gefunden und gesetzt worden sind.


    Lieben Gruß

    Lema

    Beteiligte: Eren


    Zeitpunkt: /


    ggf. Zeugen: Fast jeder


    ggf. Screenshots:

    Hier hat Eren einfach während des RP's die Supporter Robe angezogen obwohl ein Supporter Online war wie man auf F5 sieht und hat damit gedroht einen unschuldigen Spieler zu bannen.

    Beschwerde gegen:

    -Lesen der Internen infos und einen drauf anzu PMen.

    - Rechte Missbrauch, wie man auf einen Screen und dem Video sehen kann.

    - per Numpad Spamen was häufiger der Fall bei den Spieler hinter Eren der fall ist.

    - Geziehlt wird Helmond oder Syrio sowie meine wenigkeit bei Events angegriffen und versucht zu töten in den Logs sieht mans sicher.

    - Rest kann man in den Screens sehen oder aber auch im Internen ich denke mal das es dort ne fette Akte bereits gibt.


    Lg Lema

    Hm du hast Recht so hab ich das garnicht gesehen :P wär ehrlich LW wenn im hafen alles ruhig wie in der Stadt wär und wir hätten auch nichts mehr zutun :-) gut geschrieben Raluk

    Die Hafenbande sollte sich dann halt an die Regeln der Stadt halten und sich ruhig verhalten und sich langsam so aufbauen.


    Ich weiß nur das die Bande selbst in der Stadt nicht grade nett ist gegenüber der Stadtwache und gerne mal Streit macht, man sollte sich halt etwas zurrück halten und sich erstmal aufbauen oder mit den konsequenzen klar kommen.


    Ist meinermeinung nach alles RP

    Raluk Vielleicht brauchen wir auch einen Hafenbanden-NSC neben Wendel am Hafentor der Stadtwachen aufhält


    Tut mir leid, aber das ist der beste witz, den ich gehört habe :P im RP wird das auch nicht durchkommen denke ich...

    Ich mein die Stadtwache hält sich schon zurück weil die OOC aufgefordert werden dazu und dann sowas.


    Die Hafenbande sollte sich lieber im RP aufbauen als NPC oder OOC versuchen irgendwie weiterzukommen.

    Genau so wie man OOC ein Druckmittel anfragen tut gegen die Stadtwache oder der Stadt um eine Art Schutzschild zu haben.


    Nicht das ich was gegen die Bande habe weder im RP noch OOC denn mein Char versteht sich sehr gut mit einigen aus der Bande auch die Gilde gefällt mir aber wenn man so vorran geht und es nicht im RP Klärt...




    Laura und Gregox....


    Ich wollte es erstmal unter der Beschwerde schreiben doch finde ich das dieser Therad dafür gedacht ist für Diskussionen.


    Ich denke hier mal das Gregox richtig gehandelt hat und das manche Leute das RP einfach zu ernst nehmen wie Laura.

    Laura, sehe es nicht als angriff jedoch ist es immer noch ein Spiel man sollte schon im Rahmen des RP,s bleiben als OOC Leute zu verurteilen und beleidigen.

    Ja... sie ist nicht mehr das kleine Mädchen von damals.... (Stats gehen hoch und dann wird man halt erwachsen)

    Ich mein der junge hat doch nur eine Beschwerde geschrieben mehr nicht, hätte selbst innos gemacht.