Beschwerde gegen Mamuk - Scouting

  • Guten Abend,


    Ich schreibe hiermit eine Beschwerde gegen den Spieler Mamuk wegen Scouting.


    Beteiligte: Rugar, Gretchen, Marid, Mamuk, Bender, Ta-hir, ich und noch ein paar andere Städtler


    Zeitraum: 10.2.2019 ca. 21:50 Uhr



    Tathergang: Wir haben die Bandenbesprechung zu Ende geführt. Dann entschied sich die Bande einen überfall zu machen und zog in die Wildnis los. Sie gingen erst ans Tor des Kornhofes und sahen das dieses geschlossen wurde. Dann ging sie durch den Graben und rannten ans andere Tor, dieses war auch verschlossen. Mein Char sah aber das auf dem Tor Leute standen und rief zu den Banditen das dort welche stehen. Daraufhin zogen alle ihre Waffen. Die Bande trennte sich nach einem kurzen Moment weil sie wohl in der Unterzahl waren.

    Eine Gruppe lief richtung alten Leuchtturm, die anderen wieder Richtung Harpie. Die, die richtung Harpie rannten sind dann jedoch die Steintreppe hoch und zum Leuchtturm gerannt wo uns schon der andere Trupp erwartete. Alles soweit sogut. Wir gingen dann den Leuchtturmweg wieder herunter um die verletzten zu holen, jedoch wurden wir da wieder überrannt und mussten jene liegen lassen. Als einziges haben wir Fadrin mitnehmen können. Ich und Ta-hir haben dann weiter die Stadttruppe beschossen und abgelenkt damit unsere Leute fliehen können, nach einiger Zeit gingen wir dann jedoch auch unseren Weg und rannten in die richtung der Schwarzen Brennerei. Ab dann wussten wir jedoch nicht wo unser Trupp ist und kehrten zum Leuchtturm zurück. Wir stellen uns dort in einen Baum (waren aus meiner sicht zumindest auch nicht sichtbar) und warteten bis ein Städtler uns in die Arme rennt. Ab da kam dann die Hafenbande und Wache angerannt. Mamuk hatte seine Armbrust gezogen und die gegend damit abgesucht (hat sich während der gezogenen Armbrust wohl gedreht). Nach kurzer Zeit hielt er dann die Armbrust in unseren Baum und schon rief er "DA!" Woraufhin wir aus dem Baum rannten und die Stadt mit gezogenen Waffen langsam näher kam. Ta-hir rannte direkt zu den Wachen und fragte sie was das Scouting nun soll. Ich rannte erst ein stück, blieb dann aber auch stehen weil ich recht verwundert war und wusste, das Ta-hir wohl ooc was klären wird. Neben mir waren zwei Wölfe, welche ich töten musste da sie mich angriffen. Daraufhin wurde auch schon wieder auf mich geschossen und eingeprügelt bis ich am Boden war. Ich fragte zwar was das Scouten jetzt soll, erhielt aber keine richtige Antwort darauf. Ta-hir durfte dann gehen mit der Begründung das er entkommen sei weil er zur Wache OOC direkt gerannt ist. Ich musste aber in den Kerker weil ich wohl erst ein Stück gerannt bin. Ich sehe es nicht ein, das ich wegen sowas gefangen genommen werde und wohmöglich noch eine wer weiß wie hohe Strafe erhalten werde nur weil jemand mein scouten zu müssen.


    Grund: Der Grund für die Beschwerde ist auch recht einfach zu erkennen. Ich sehe es nicht ein das jemand scoutet und einer von uns beiden entkommen darf, und ich dafür mitkommen muss. Zumal das Scouten auch deutlich ein Regelbruch darstellt. Und nun sitze ich mit Marcel und Pidr im Kerker.


    Screens:

    Mit freundliche Grüßen

    Helmond


  • Also, man hat euch sehr gut in dem Baum stehen sehen, wir haben diese Situation direkt vor Ort mit Tahir nachgebildet, wo auch von allen beteiligten erkannt wurde, das man die Leute in dem Baum sehr gut erkennen konnte.


    An sich hätten wir Tahir auch erwischt, meiner Meinung nach hätte Tahir auch gefangen sein können, aber dieser wurde aber aus "Kulanz" laufen gelassen. (aufgrund des RP Stops)


    Wir waren mitten in einer KAMPFHANDLUNG und natürlich habe ich da auch meine Waffe gezogen.

  • Inzwischen sollte doch bekannt sein, dass es immer sinnvoll ist, nebenbei ein Screenshotprogramm laufen zu lassen, wenn solche Situationen anstehen. Denn ohne mindestens einem Screenshot davon, wie ihr "im Baum" standet (wie auch immer man sich das vorstellen darf), haben wir keinerlei Bewertungsgrundlage, sollte Meinung gegen Meinung stehen.


    Ich kann also nur darauf vertrauen, dass alle Beteiligten ehrlich zueinander sind. Dennoch, für die Zukunft: Bitte ein Screenshotprogramm laufen lassen, sodass nur ein Tastendruck nötig ist und du hast den Beweis.

    wir haben diese Situation direkt vor Ort mit Tahir nachgebildet, wo auch von allen beteiligten erkannt wurde, das man die Leute in dem Baum sehr gut erkennen konnte

    Kann Der beschte Koch das bestätigen?

  • Was soll ich da reden Cid? Für mich war das ganz klar ein Fall von Scouting wenn man die Armbrust gezogen hat und sich in der Gegend dreht.

    Wenn die Beteiligten die Situation nachstellen und selbst der Bandit, der in deiner Situation war, erkannt hat, dass ihr gesehen wurdet, brauchen wir uns nicht mehr über Scouting zu unterhalten. Wenn du den anderen nicht vertraust, dann können wir die Situation gern auch noch mal nachstellen und du kannst dich selbst davon überzeugen.

  • Ich habe vorgeschlagen, ihn gehen zu lassen, da Tahir zuerst die Vermutung des Scoutings hatte, undweitergerannt wäre, wenn er OOC nicht einlenken wollte gegen eine Vermutung, die schon gewichtig gewesen wäre, wenn wirklich gescoutet worden wäre.

    Keiner hat sich dagegen ausgesprochen, nachdem alles geklärt wurde. Nachdem Tahir gesagt hat, das er mitkommt, habe ich ihm gesagt, das er immernoch ne Möglichkeit hatte nicht mitzukommen, da er höchstwahrscheinlich gar nicht erwischt worden wäre.


    Edit: Oder so....