Fakeitems Beschriftung geben.

  • Grüße


    Wer kennt es nicht, man hat plötzlich ein Item irgendwo her im Inventar und dropt dies und zack man hat eine Verwarnung wegen Itemduplizierung.


    Vorschlag

    Alle Fake Items bsp. (Korb,Spielkarten)

    Eine Item Beschriftung geben wo drin steht das man es nicht Droppen soll da man sonst eine Autoverwarnung bekommt.

    Oder

    Man Deaktiviert die Droptaste.

    So das man Items nur noch mit /Drop droppen kann.

    (Würde auch verhindern das man Autoverwarnung bekommt durchs zu schnelles droppen usw.)


    Ps. Die Einträge in die Deadalus Scripte kann ich auch übernehmen sofern der Vorschlag angenommen wird.

  • Man Deaktiviert die Droptaste.

    Soweit ich weiß, ist das nicht möglich.

    Alle Fake Items bsp. (Korb,Spielkarten)

    Eine Item Beschriftung geben wo drin steht das man es nicht Droppen soll da man sonst eine Autoverwarnung bekommt.

    Ich wüsste nicht was dagegen spricht. Eventuell die Meldung, die du da genau reinschreiben willst, noch einmal abklären mit dem Team. Eventuell mit einem Verweis an /fixme.


    Eigentlich müsste man das ganze Verwarnsystem mal grundlegend überarbeiten, aber bis dahin finde ich das eine gute Notlösung. Das mit dem Verwarnsystem könnte sonst einfach dauern und das hier geht doch recht schnell.


    Ist jetzt natürlich keine Zusage, dass du das tun sollst. Das entscheidet das Team, Barthos oder wer-auch-immer und nicht ich. Ich sehe nur keine Bedenken darin.

  • Ich wüsste nicht was dagegen spricht. Eventuell die Meldung, die du da genau reinschreiben willst, noch einmal abklären mit dem Team. Eventuell mit einem Verweis an /fixme

    Öhm wäre sowas wie..

    Du hast ein Asynchrones Item im Inventar was zur einer Autoverwarnung beim droppen führen könnte, nutze /fixme um dies zu verhindern.


    Sowas in der Art vielleicht.

  • Dies ist ein asynchrones Item. Diesen Gegenstand nicht aus dem Inventar werfen/droppen, da es sonst zu einer automatischen Verwarnung führen wird. Nutze /fixme um dies zu verhindern und zu beheben.

    Keine Ahnung ob es dadurch zu viel Text wird, aber es klingt richtiger. Ansonsten jemanden mit Entscheidungsgewalt fragen ob das okay ist, dass du das machst. Von mir hättest du grünes Licht.

  • Die Fakeitems werden über keine Scripte gegeben. Das macht Gothic irgendwie (glaube beim Abspielen mancher Animationen) und dadurch sind sie asynchron (der Server weiß nicht, dass das Item gegeben wurde). Ich bin hier aber auch nicht ganz 100%ig sicher, aber ich glaube, dass es in die Richtung ging.


    Und aus manchen Gründen werden diese Items nicht ordnungsgemäß abgeräumt. Wobei ich diesbezüglich eh mal noch schauen werde, dass man es anders löst.


    Über eine Liste aller Problemitems würde ich mich auch freuen. Am besten mit ItemInstance-Namen.

  • Gibt es eine vollständige Liste mit allen "üblichen" Problemitems?

    Wahrscheinlich, JEDOCH kommen dort noch Items hinzu, welche es auch synchron gibt und man hat dan zwei mal das gleiche Item im Inventar (Beispiel "Kadierkamm". Außerdem denke ich, dass es mit allen Mobsis funktioniert, die Art und Weise, wie man diese 'verlässt' mit reinspielt.


    Ich würde vorschlagen, diese Fakeitems aus der Itemduplizierung rauszunehmen, die Items verschwinden ja eh und richten keinen Schaden an.

  • Dorian dir ist Klar das es nicht nur die Fake Items sind.. Waffen können sich auch Duplizieren usw. Außerdem

    "diese Fakeitems aus der Itemduplizierung rauszunehmen" Weißt du nicht einmal wie es Aufgebaut ist das System und ob es überhaupt so einfach geht sowie du es behauptest.


    Zudem ist die Itembeschreibung nicht soviel Aufwand wie das Autowarnsystem umzuschreiben/anzupassen.

  • Passt nicht direkt zu dem Punkt mit den Fakeitems, aber irgendwie doch zum Thema.

    Ob das mit reingehört, müsst ihr entscheiden.


    Das betrifft vermutlich alle Items, die zu Fakeitems werden können, durch die Animationen.

    Ich weis nicht ob das solche "gesuchten Fakeitems" sind, der Bug ist glaube ich nicht unbekannt, aber produziert eben irgendwo doppelt Items.


    Eine Item Beschriftung geben wo drin steht das man es nicht Droppen soll da man sonst eine Autoverwarnung bekommt.

    Oder

    Man Deaktiviert die Droptaste.


    Das mit dem deaktivieren der Droptaste wäre irgendwie echt behindernd. Gerade das sorgt irgendwie für die meisten Duplizierungsverwarnungen.

    Mit meinem gefährlichen Halbwissen kann ich den Vorschlag schon verstehen, allerdings wird das beim Handel, beim vorbereiten von RP Orten oder was auch immer schnell nervig, wenn man für jedes Item das liegen soll einen Befehl eingeben muss.

    Nur als Anmerkung.

  • Dorian dir ist Klar das es nicht nur die Fake Items sind.. Waffen können sich auch Duplizieren usw. Außerdem

    "diese Fakeitems aus der Itemduplizierung rauszunehmen" Weißt du nicht einmal wie es Aufgebaut ist das System und ob es überhaupt so einfach geht sowie du es behauptest.

    Naja man kann aber per Script prüfen woher ein Item kommt. Vom Server gegeben/durch Spieler erhalten oder Ähnliches. Wenn man also ein unsynchronized Item hat, welches zufällig die selbe ItemInstance nutzt wie die "Fakeitems" (würde ich fast lieber Animationsitems nennen btw.), dann könnte man an der Stelle die Verwarnungen denke ich zurückfahren.


    Das löst jetzt nicht das gesamte Dilemma bei den Itemverwarnungen, aber es hilft etwas.


    Darum erfragte ich auch explizit die ItemInstances der Items.

  • Dorian dir ist Klar das es nicht nur die Fake Items sind.. Waffen können sich auch Duplizieren usw. Außerdem

    "diese Fakeitems aus der Itemduplizierung rauszunehmen" Weißt du nicht einmal wie es Aufgebaut ist das System und ob es überhaupt so einfach geht sowie du es behauptest.


    Zudem ist die Itembeschreibung nicht soviel Aufwand wie das Autowarnsystem umzuschreiben/anzupassen.

    Ich meine ja nicht, dass die Items nicht trotzdem noch 'entfernt' werden sollen, jedoch keine Verwarnung vergeben werden sollte.
    Die Items, welche man nicht haben sollte, sind zum Beispiel: Getreide (dieses Bündel, was man beim Feldskript ab und zu bekommt) und Spielkarte (vom Kartentisch)

    Items, welche "dupliziert" werden, im Inventar sogar in einem zusätzlichen Slot angezeigt werden, sind z.B. Kadierkamm.

    Das sind zumindest die Items, die ich selber schon mal, teils in größeren Mengen, hatte.

    Diese "Duplizierung" kommt davon, wenn die Animationen von Mobsis unsauber abgebrochen werden (z.B. bei der Gerberwanne die Waffe zieht).

  • Vorschlag:


    Bei allen Mobsis die benutzten Items als Objekt in die Animation selbst einbinden und sie im Mobsi Script ausklammern. Das sollte bei einem Gas-Pade recht fix gehen, bei einem Rodin oder Alvares dauert es vielleicht etwas länger :P

    Dann muss man auch noch einige Mobsis im Spacer neu platzieren.

  • Es ist nicht so trivial Fake Items zu ersetzen. Denn sie werden dafür gebraucht wenn man ein Mobs benutzt. Man bekommt das Item ins Inventar und benutzt es direkt, wodurch der Server weiß dass der Spieler an einem Mob ist. Eine direkte Funktion um das zu testen gibt es nicht.

    Es hat also nichts mit der Animation oder so was direkt zu tun.


    Es muss aber auch den Duplizierungsschutz geben, denn sonst könnte man zB einfach Fische fange ohne am Mob zu sein.


    Es wäre im GMP möglich dass Droppen übers Inventar zu verbieten, ob alleine ausreichen würde um Item Duplizierung unmöglich zu machen ist schwer einzuschätzen.

  • Was ist eigentlich aus Migos anticheatsystem ? Wollte er nicht es ck zur verfügung stellen?

    Da ist das mit dem Itemduplizieren mehr oder weniger gefixt.

    Wenn man so ein Item dropt steht dann, da das mein ein Aysnchrones Item gedropt hat und das es gleich gelöscht wird.

    Sprich man bekommt erst garnicht eine verwarnung.