Bognerei der Unterstadt

  • Katriel schreibt recht leserlich auf die Liste :


    Vierhundert Eisenpfeilies werden endweder von Katriel oder Jonina abgeholt.


    Gez Katriel Staubfinger.

    "Sei die Zeit gekommen, wo der Mensch sich entscheiden muss, ob er mit der Unterwerfung der materiellen Welt zufrieden ist oder ob er nach der Eroberung der geistigen Welt streben will, indem er egoistische Wünsche unterwirft und die sich selbstauferlegten Beschränkungen überschreitet."

  • Katriel schreibt widermal recht leserlich auf die Liste :


    Vierhundert Eisenpfeilies werden endweder von Katriel oder Jonina abgeholt.


    Gez Katriel Staubfinger.

    "Sei die Zeit gekommen, wo der Mensch sich entscheiden muss, ob er mit der Unterwerfung der materiellen Welt zufrieden ist oder ob er nach der Eroberung der geistigen Welt streben will, indem er egoistische Wünsche unterwirft und die sich selbstauferlegten Beschränkungen überschreitet."

  • Katriel schreibt recht leserlich auf die Betsellliste :


    Vierhundert Eisenpfeilies mal wider werden abgeholt wie eh und je von Jonina oder Katriel.


    Gez Katriel Staubfinger.

    "Sei die Zeit gekommen, wo der Mensch sich entscheiden muss, ob er mit der Unterwerfung der materiellen Welt zufrieden ist oder ob er nach der Eroberung der geistigen Welt streben will, indem er egoistische Wünsche unterwirft und die sich selbstauferlegten Beschränkungen überschreitet."

  • Katriel schreibt recht leserlich auf die Liste :


    Vierhundert Eisenpfeilies werden abgeholt wie eh und je von Katriel oder Jonina.


    Gez Katriel Staubfinger.

    "Sei die Zeit gekommen, wo der Mensch sich entscheiden muss, ob er mit der Unterwerfung der materiellen Welt zufrieden ist oder ob er nach der Eroberung der geistigen Welt streben will, indem er egoistische Wünsche unterwirft und die sich selbstauferlegten Beschränkungen überschreitet."

  • Katriel schreibt recht leserlich auf die Liste :


    Vierhundert Eisenpfeilies werden abgeholt wie eh und je von Katriel oder Jonina.

    Achthundert Eisenpfeilies


    Gez Katriel Staubfinger.

    "Sei die Zeit gekommen, wo der Mensch sich entscheiden muss, ob er mit der Unterwerfung der materiellen Welt zufrieden ist oder ob er nach der Eroberung der geistigen Welt streben will, indem er egoistische Wünsche unterwirft und die sich selbstauferlegten Beschränkungen überschreitet."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Katriel ()

  • Katriel schreibt recht leserlich auf die Liste :


    Vierhundert Eisenpfeilies werden abgeholt wie eh und je von Katriel oder Jonina.



    Gez Katriel Staubfinger.

    "Sei die Zeit gekommen, wo der Mensch sich entscheiden muss, ob er mit der Unterwerfung der materiellen Welt zufrieden ist oder ob er nach der Eroberung der geistigen Welt streben will, indem er egoistische Wünsche unterwirft und die sich selbstauferlegten Beschränkungen überschreitet."

  • Katriel schreibt recht leserlich auf die Betsellliste :


    Vierhundert Eisenpfeilies mal wider werden abgeholt wie eh und je von Jonina oder Katriel.
    Achthundert
    Gez Katriel Staubfinger.

    "Sei die Zeit gekommen, wo der Mensch sich entscheiden muss, ob er mit der Unterwerfung der materiellen Welt zufrieden ist oder ob er nach der Eroberung der geistigen Welt streben will, indem er egoistische Wünsche unterwirft und die sich selbstauferlegten Beschränkungen überschreitet."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Katriel ()

  • Fitzgerald schreibt was auf die Liste:


    400 Eisenpfeile für Herrn Balin Erdenfeuer.

    • Nero, Söldner & Opa des Grossbauernhof's (Verstorben 17.07.17)
    • Draax, Jäger & Bogner (Verschollen)
    • Nera, Magierin vom Grossbauernhof (Verschollen)
    • Fitzgerald, Bürger & Bognermeister

  • Katriel schreibt recht leserlich auf die Liste.


    Achthundert und fünzig Eisenpfeilies sind schon bezahlt. Werden abgeholt von Katriel oder Jonina.


    Gez


    Katriel Staubfinger

    "Sei die Zeit gekommen, wo der Mensch sich entscheiden muss, ob er mit der Unterwerfung der materiellen Welt zufrieden ist oder ob er nach der Eroberung der geistigen Welt streben will, indem er egoistische Wünsche unterwirft und die sich selbstauferlegten Beschränkungen überschreitet."

  • Boyet schreibt etwas unter den ersten Aushang mit den Bogen-Preisen und im selben Zug ändert er die Preise der Pfeile. Danach nimmt er einen weiteren Aushang aus der Tasche und hängt diesen dazu.