Der Kornhof vor den Stadtmauern

  • Wenn ich nach meine durchforstung richtig liege wird dieser im Topic genannte hof nicht mehr bespielt , richtig?

    Wie währe es denn. diesen wieder zu "beleben"? klar kommt jetzt wahrscheinlich , tägliche raids mimimi.. aber hey,

    ich persönliche sehe da eine interessante herausforderung drinne, den hof "spielbar" zu machen.. zbs indem ich als

    eigentümer darum bemühe für schutz zu sorgen.. als beispiel durch banditen oder söldner, und diese dementsprechend

    zbs entlohnen mit nahrung oder so... so, das es für diese auch als anreiz gilt es durchzuziehen.. (oft genug in meiner

    kurzen zeit hier gesehen das viele nur "herumhängen") , währe doch dann ne wilkommene abwechslung, oder nicht?

    und desweiteren, würd die wieder bespielung des hof auch neuankömmlinge, eine chance geben "fuß" zu wassen, und sich

    somit was "aufzubauen".


    klar gibt jetzt bestimmt viele verschiedene ansichten.. aber es währe doch super, und belebt das rp ein wenig mehr :)

    Und ja, auch wenn ich relativ neu bin.. Melder ich mit FREIWILLIG für diese schwere aufgabe, denn so eine herausforderung

    nehme ich echt gerne an..


    und nun, bleibt sachlich nett beim antworten.


    Lg


    Maya

  • Raids sind aktuell ein Diskussionsthema und zu solchen Dingen reagiert das Team in der Regel recht schnell, im schlimmsten Fall immer noch angemessen. Sehe daher diese Option durchaus als möglich an, würde aber eher damit warten bis ein offizieller Konsens bei der aktuellen Diskussion sich gezeigt hat.


    Erst Teig. Dann Brot :)

  • Du kannst den Hof leider nicht einfach so übernehmen, dass ist eine RP Angelegenheit. Turan besitzt momentan die Besitzansprüche im RP und er verkauft nicht sondern verpachtet nur, will den also jemand pachten braucht er genug Polster um sich die monatliche Pacht leisten zu können, die Pacht befindet sich zudem auch noch im 1000er Bereich.

    IHR WERDET ASSIMILIERT WERDEN, EURE BIOLOGISCHEN UND TECHNOLOGISCHEN EIGENARTEN WERDEN DER MEINEN HINZUGEFÜGT. WIDERSTAND IST ZWECKLOS.

  • Du kannst den Hof leider nicht einfach so übernehmen, dass ist eine RP Angelegenheit. Turan besitzt momentan die Besitzansprüche im RP und er verkauft nicht sondern verpachtet nur, will den also jemand pachten braucht er genug Polster um sich die monatliche Pacht leisten zu können, die Pacht befindet sich zudem auch noch im 1000er Bereich.

    hab auch nich gesagt das ich ihn einfach übernehmen will ^^.

    es ist doch (sry) blöde wenn wem objekt x gehöhrt, da aber tote hose is- es wäre doch für alle

    besser/interessanter wenn diese wieder "lebendig" bespielt wird..

  • Einfach abwarten, daran wird derzeit schon gearbeitet. ;) Ich stimmte dir da zu aber man muss die Erfolge eines einzelnen Spielers respektieren und Turan hat es sich eben durch langes und gutes RP damit ausgezeichnet. Solange er also die Besitzansprüche hat, obliegt es also auch demjenigen Spieler damit zu handhaben. Auch musst du bedenken, dass der Hof durch ständige Angriffe für die meisten Investoren uninteressant ist.

    IHR WERDET ASSIMILIERT WERDEN, EURE BIOLOGISCHEN UND TECHNOLOGISCHEN EIGENARTEN WERDEN DER MEINEN HINZUGEFÜGT. WIDERSTAND IST ZWECKLOS.

  • Wäre auch dafür, dass dieser bald mal wieder aufgemacht wird. Nicht nur, dass dieser der einzige Hotspot außerhalb der Stadt ist, wo sich potenzielle Überfallopfer versammeln, sondern weil wie schon Xunling gesagt hat, der Kornhof den besten Einstieg für Tagelöhner bietet. Angeln im Hafen wird nicht besonders dufte bezahlt und in Kombination mit dem geringen Fischerskill bekommt man am ersten Tag höchstens 5 Goldstücke. Das frustriert viele Neulinge. Leider IST der Steg gerade der einzige Weg, um an Gold zu kommen, da diie Mine wurde ja endgültig im RP verschüttet wurde. Man könnte jetzt zum GBH gehen, aber ich finde, dass die Stadt demnächst selbst mehr Bewohner und Arbeiter braucht. Es haben sowieso schon zu viele die Wache verlassen und frisches Kanonenfutter haben die in der Kaserne dringend nötig. Es ist wie die Gerechtigkeit auf dem Deathmatch-Server, die unter uns Spielern ausgemacht wird. Haben die Piraten zu viele Spieler, werden sich die Nachzügler eben den Banditen anschließen. Und so sollte das auch bei den Königstreuen sein, was aber nicht wirklich mit dem Steg als einzigen Arbeitsplatz funktionieren kann, wenn der einzige Arbeitsplatz auf dem Königsland so unattraktiv ist.

  • Wäre auch dafür, dass dieser bald mal wieder aufgemacht wird. Nicht nur, dass dieser der einzige Hotspot außerhalb der Stadt ist, wo sich potenzielle Überfallopfer versammeln, sondern weil wie schon Xunling gesagt hat, der Kornhof den besten Einstieg für Tagelöhner bietet. Angeln im Hafen wird nicht besonders dufte bezahlt und in Kombination mit dem geringen Fischerskill bekommt man am ersten Tag höchstens 5 Goldstücke. Das frustriert viele Neulinge. Leider IST der Steg gerade der einzige Weg, um an Gold zu kommen, da diie Mine wurde ja endgültig im RP verschüttet wurde. Man könnte jetzt zum GBH gehen, aber ich finde, dass die Stadt demnächst selbst mehr Bewohner und Arbeiter braucht. Es haben sowieso schon zu viele die Wache verlassen und frisches Kanonenfutter haben die in der Kaserne dringend nötig. Es ist wie die Gerechtigkeit auf dem Deathmatch-Server, die unter uns Spielern ausgemacht wird. Haben die Piraten zu viele Spieler, werden sich die Nachzügler eben den Banditen anschließen. Und so sollte das auch bei den Königstreuen sein, was aber nicht wirklich mit dem Steg als einzigen Arbeitsplatz funktionieren kann, wenn der einzige Arbeitsplatz auf dem Königsland so unattraktiv ist.

    Danke für dein neutrales, überhaupt nicht die Attraktivität eines anderen Ort schmälerndes Feedback. Soll ich jetzt Kontern mit "Auf'm Kornfeld müssen Leute Online sein damit man überhaupt was verdient und man muss sich ganze Zeit bewegen?". Besser man lässt Leute alle Optionen eigenständig für sich entdecken - ABER es sollte die Optionen geben! Wenigstens dabei sind wir uns einig.

  • Ich habe mich auch keinesfalls damit bemüht, irgendwie neutral zu sein, denn ich habe auch beabsichtigt den Hafen etwas kritisiert und das ist auch mein gutes Recht dazu. Ich habe selbst im RP häufig genug Leute angetroffen, wo ich frage, als was sie arbeiten und wenn ich nach dem Hafen fragte, hieß es, dass sie keine Lust auf die Löhne dort haben. Die Fischerei vom GBH hat bereits bewiesen, dass es auch anders geht.

    Auf'm Kornfeld müssen Leute Online sein damit man überhaupt was verdient und man muss sich ganze Zeit bewegen?

    Wir sind auf einem RP-Server, die Präsenz von anderen Spielern ist eine Grundvoraussetzungen für das, wofür wir eigentlich da sind - RP. Wenn auch so schon kaum Leute da sind, dann geht man sowieso schon raus und wartet auf mehrere oder bestimmte Leute.


    Und was soll daran schlimm sein, dass man sich bewegen muss? Dass man sich nicht ständig raustaben kann, um in der Zeit YT-Videos zu schauen und halbwegs anwesend im RP zu sein?

  • Da Klaus Bandit ist, ist natürlich direkt ersichtlich, dass seine Meinung darauf basiert, dass er gerne als Bandit auch gefälligst was zutun haben will. ;)

    Das diese Meinung den Kornhof aber erst zu seiner jetzigen Lage geführt hat, scheint wohl unmöglich zu sein. xD

    IHR WERDET ASSIMILIERT WERDEN, EURE BIOLOGISCHEN UND TECHNOLOGISCHEN EIGENARTEN WERDEN DER MEINEN HINZUGEFÜGT. WIDERSTAND IST ZWECKLOS.

  • Es klingt irgendwie seltsam von anderen gutes RP und Arbeit, den Kornhof zu leben, zu fordern wenn man dann auch gleichzeitig fordert, dort schön abkassieren zu können.

    Natürlich hat Banditen RP und Konflikte seine Berechtigung, aber so wie du es formulierst Klaus, frage ich mich wie es positiv zum RP Erlebnis für jeden und besonders für die Löhner beitragen soll.

  • Captain Klaus Es wäre zur Abwechslung mal gut, wenn du versuchst das RP nicht nur aus einer für dich profitablen Perspektive zu betrachten. Hier weiß jeder und seine Mutter, dass du willst, dass der Kornhof wieder bespielt wird, damit du da Löhner farmen kannst.


    Ich sehe auch keine lange Zukunft für den Kornhof, wenn er keinen Raidschutz bekommt. Früher oder später wird es auch dem geduldigsten Hofleiter zu blöd.

  • Ich habe doch selbst vorhin gesagt, dass es mir auch darum geht, dass Leute wieder gescheite Arbeit bekommen. Ich habe selbst zwei arbeitslose Twinks rumliegen, mit denen ich nicht weiterkomme, weil der Kornhof mal wieder zu ist.

  • Ich sehe in dem Konflikt ohnehin nur eine Lösung, die Bande braucht mehr Gebiete in denen sie ihr RP machen kann, das ständige Bündnis mit den Söldnern ist kontraproduktiv für die Bande, sie tauschen in dem Moment Schutz gegen einen erheblichen Teil ihrer ''Daseinsberechtigung''. Ich finde also die Bande braucht einen anderen Ort in dem sie leben kann der aber auch zumindest genauso gut befestigt ist wie die Feste. Dann kann die Bande gegen Stadt und GBH vorgehen und hat jede menge Möglichkeiten wie sie Bandit sein dürfen, SO aber hat sie nur ein mögliches Hauptziel und ein sekundäres.....nämlich Kornhof sowie gelegentliche Hinterhälte in den Wäldern. Banditen gehören ganz klar weder in die Nähe des GBH noch überhaupt zum GBH.


    Dann haben die Söldner draußen genug Gefahren sowie die Stadt und die Banditen können auf der ganzen Map anstellen was sie wollen, im Gegenzug dafür aber keine möglichen Verbündeten sondern sind völlig auf sich gestellt, SO funktioniert das Banditendasein eigentlich (siehe Jharkendar und die Banditen im Sumpf).

    IHR WERDET ASSIMILIERT WERDEN, EURE BIOLOGISCHEN UND TECHNOLOGISCHEN EIGENARTEN WERDEN DER MEINEN HINZUGEFÜGT. WIDERSTAND IST ZWECKLOS.

  • Leute macht das Thema zu und informiert euch im RP erstmal warum es ist wie es ist. Die momentane RP Situation, macht eine sofortige Verbachtung unmöglich, da der Hof bereits verpachtet ist.... . Erst nach Erfüllung des Vertrages kann wieder verpachtet werden.

    Und selbst wenn es soweit ist, haben bisher alle versuche seit ich am Hof arbeite, keinen Erfolg gebracht. Nach 2-4 Wochen hat jeder das Handtuch geworfen. Konflikt RP ist schick, für den Sieger.


    Fazit: Das Thema hier ist Blödsinn, da das ALLES RP Sache ist und keiner Ooc Lösung bedarf.


    Mfg: Turan Erdenfeuer EIGENTÜMER des Kornhofes

  • Fazit: Das Thema hier ist Blödsinn, da das ALLES RP Sache ist und keiner Ooc Lösung bedarf.


    Mfg: Turan Erdenfeuer EIGENTÜMER des Kornhofes

    Es ist kein blödsinn, da es das rp beleben würde, neulingen ne bessere chance gibt.. und Werf nich alle leute gleich in ein topf,

    bezüglich des kornhof betreiben.. denn DAS ist blödsinn.

  • Ich wollte eig. mal Vorschlagen das die Banditen nach Jharkendar verschoben werden. Es gibt ein Befehl wie man dort hin kommt und es gibt auch den Befehl das man Gefangene (Geiseln) Mitnehmen kann. Nur müsste die Map Angepasst werden sowie kleine andere Änderungen.

    Zwar hätten die Banditen ein Ort der sehr schwer bis garnicht zu erreichen ist.. allerdings schützt sie das auch und sie können sich immer wieder neu Sammeln. Nur müssen sie drauf Achten das niemand ihnen Folgt und den weg dann kennt und das die Geiseln eine Art sack auf den Kopf bekommen damit die Geiseln den weg auch nicht kennen. usw.

  • mal ein kleiner Fakt es gab eine Zeit wo der kornhof Schutz hatte ubd keine Partei ihn geraidet hat dies war unter Leitung von helmonius Mitte 2017 also auch nicht so lange her und das alles durch rp