Das Schwarze Brett an der Herberge

  • "Gold ist eine Gabe von Innos - und Innos mag mich eben ... - oder so." (Boros, bei der Reperatur der Hafenmeisterei 01/15/20)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Boros ()

  • Reintext:
    "Hört ihr Bewohner von Khornis!
    Wollt ihr dem Alltag entfliehen und Geschichten aus fremden Laden und von wundersamen Gestalten lauschen? Dann! Fragt nach Scapa dem Bewahrer der 1000 Geschichten"


    Edit und kleine Anmerkung: Hatte heute meinen ersten Auftritt, wenn es euch gefällt und/oder ihr Verbesserungsvorschläge habt, teilt es mir mit - will für gutes RP sorgen ;)

    Dateien

    "Wir sind verlassen wie Kinder und erfahren wie alte Leute, wir sind roh und traurig und oberflächlich - ich glaube wir sind verloren"
    - Erich Maria Remarque (Im Westen nichts Neues) -
    __________________________________________________________________________________________
    "Wenn du deinen Feind kennst und dich selbst kennst, brauchst du das Ergebnis von hundert Schlachten nicht zu fürchten"
    - Sun Tsu (Die Lehren des Krieges) -

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von ClockworkOrange ()


  • /me hat sich zwei Nägel gekauft und klopft damit ein weiteres Stück Papier an einem guten Platz, an das Anschlagsbrett der Herberge.
    (2x Nagel + 1x Papier per /delete gelöscht)

    Reintext:
    Fehlen euch die Worte?
    Wisst ihr nicht was ihr schreiben sollt?
    Oder könnt ihr etwa gar nicht schreiben?

    Egal ob Hochzeitsreden, Trauerreden, Ansprachen aller Art,
    egal ob militärisch oder für die Verwaltung.
    Ob Latrinenparolen oder Geschwätz aller Art.
    Oder vielleicht doch eine Abenteuergeschichte, eine Gutenachtgeschichte, oder
    gar etwas ausgefallenes, ob Musikstück oder Dichtkunst
    oder gar schmalzige Liebesbriefe.

    Scapa, Bewahrer der tausend Geschichten hat
    alles für euch.
    Sucht ihn auf, sprecht ihn an.
    - Preis richtet sich nach Länge und Umfang-
    zuzüglich Kosten für Papier und Tinte

    Gez. Scapa, Bewahrer der tausend Geschichten

    Dateien

    • Heh.png

      (856,81 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    "Wir sind verlassen wie Kinder und erfahren wie alte Leute, wir sind roh und traurig und oberflächlich - ich glaube wir sind verloren"
    - Erich Maria Remarque (Im Westen nichts Neues) -
    __________________________________________________________________________________________
    "Wenn du deinen Feind kennst und dich selbst kennst, brauchst du das Ergebnis von hundert Schlachten nicht zu fürchten"
    - Sun Tsu (Die Lehren des Krieges) -

  • /me hängt einen neuen Aushang an das schwarze Brett der Herberge: (https://ibb.co/M7VmbzY0}

    OOC: Beginn Donnerstag 20:30 am Galgenplatz / Darsteller gegen 20:15

    Reintext:
    Königsweg
    Verehrte Bewohner der Stadt Khorinis,
    seid herzlich dazu eingeladen das nächste Stück
    des edlen Geschichtenerzählers Scapa, hautnah zu erleben!

    Es handelt sich um ein schönes, musikalisches und ehrbares Stück.
    In Zwei Wochen nach Aushang beginnt sich die Geschichte am
    Galgenplatz zu entfalten!
    Die Vorstellung beginnt um die Mittagsstunde und geht bis in den Nachmittag
    Für Kost und Trank ist gesorgt.

    Lasset euch das Spektakel nicht entgehen!

    Dateien

    • Königsweg.jpg

      (301,56 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    "Wir sind verlassen wie Kinder und erfahren wie alte Leute, wir sind roh und traurig und oberflächlich - ich glaube wir sind verloren"
    - Erich Maria Remarque (Im Westen nichts Neues) -
    __________________________________________________________________________________________
    "Wenn du deinen Feind kennst und dich selbst kennst, brauchst du das Ergebnis von hundert Schlachten nicht zu fürchten"
    - Sun Tsu (Die Lehren des Krieges) -

  • /me klopft mithilfe eines Astes und Nägel einen Aushang an das schwarze Brett der Herberge
    (Screens auf Anfrage, Papier und Nägel wurden gelöscht)

    Reinschrift:

    "Hört ihr ehrenwerten Bewohner von Khorinis. Gäste aus allen Teilen der Insel.

    Am Ende des nächsten Monats findet die Einweihung des Friedhofes mit anschließender
    Prozession sowie einem bunten Treiben in der Stadt statt.
    Kommet, egal ob von nah oder fern und genießt lange Stunden mit guten Gesprächen, Kunst und Kulturangeboten. Lustig Spiel für den Zeitvertreib und lernt die Handwerkskunst hautnah kennen. Selbstverständlich steht jeder Gast, welcher sich zu benehmen weiß unter dem Schutz der Stadt. Also überlegt nicht lange, zögert nicht sondern kommt.
    Und das Beste kommt zum Schluss nämlich:
    FREIBIER auf Kosten der Stadt
    (Achtung pro Gast 1 Freibier Achtung)

    OOC: Sonntag 17.05.2020 ab 20:00 Uhr Friedhof/Kapelle

    Dateien

    "Wir sind verlassen wie Kinder und erfahren wie alte Leute, wir sind roh und traurig und oberflächlich - ich glaube wir sind verloren"
    - Erich Maria Remarque (Im Westen nichts Neues) -
    __________________________________________________________________________________________
    "Wenn du deinen Feind kennst und dich selbst kennst, brauchst du das Ergebnis von hundert Schlachten nicht zu fürchten"
    - Sun Tsu (Die Lehren des Krieges) -

  • Beitrag von Vesromir ()

    Dieser Beitrag wurde von Akainu aus folgendem Grund gelöscht: Festival ist vorbei ----> Kein Aushang an sich. ().
  • /me bringt einen neuen Aushang an:
    Beweisscreen https://ibb.co/QDVsK8m

    Gewinner.png

    "Wir sind verlassen wie Kinder und erfahren wie alte Leute, wir sind roh und traurig und oberflächlich - ich glaube wir sind verloren"
    - Erich Maria Remarque (Im Westen nichts Neues) -
    __________________________________________________________________________________________
    "Wenn du deinen Feind kennst und dich selbst kennst, brauchst du das Ergebnis von hundert Schlachten nicht zu fürchten"
    - Sun Tsu (Die Lehren des Krieges) -